Geschichte

Unser Familienunternehmen Furthof Antikmöbel hat seinen Ursprung in dem Jahr 1982. Durch viel Fleiß und Mühe haben wir es geschafft, mit Restaurierungsaufträgen und dem Verkauf einzelner Antikmöbel zu wachsen.
Über 30 Jahre später können wir mit Stolz auf unser Warenangebot von über 400 antiken Möbeln blicken. 

Von Barock bis Jugendstil - von der Kommode bis zum Schrank. Höfische, bürgerliche und bäuerliche Möbel
werden in unseren Ausstellungsräumen präsentiert. 

Ein zufriedener Kundenstamm hat uns ermöglicht, stetig zu wachsen und weitere Räume auszubauen.
Nach und nach wurde die alte Scheune wieder belebt. Durchweg sind wir unseren Prinzipien treu geblieben, ausschließlich mit originalen Antiquitäten zu handeln.

Die Gärtnerleidenschaft des Geschäftsführers brachte den Furthof zum Blühen.

1989 - Der Beginn auf dem Furthof in Hattenweiler

Der Furthof ist ein ehemaliger Bauernhof in Hattenweiler, ca. 20 Km nördlich vom Bodensee. Im Jahre 1989 wurde unsere Firma Furthof Antikmöbel mit Sitz auf dem Furthof gegründet. Bevor es so richtig losgehen konnte, wurde der ehemalige Stall zu einer Werkstatt ausgebaut. Die großen Scheunen waren nur im Erdgeschoss begehbar. Diese dienten als Lager für unrestaurierte Möbelstücke. 

1982 - Die Gründung

Bereits im Jahre 1982 wurden die ersten Möbel in dem eigenen Keller und der Garage restauriert und anschließend verkauft. Der Platz reichte jedoch nicht auf Dauer. Es war an der Zeit sich nach größeren Räumlichkeiten umzuschauen, die auch auf Dauer ausreichen. Der alte Bauernhof "Furthof" kam wie gerufen.

 

* Durch die Umstellung der Telekom auf IP-Telefonie kommt es bei uns leider immer wieder zu Verbindungsproblemen. Sollten Sie uns während der Öffnungszeiten nicht erreichen, bitten wir Sie, uns per E-Mail (info@furthof-antikmoebel.de) oder über die Kontaktformulare zu kontaktieren. Gerne rufen wir Sie zurück. Wir hoffen, dass die Verbindungsprobleme in Kürze behoben sind.
Herzlichen Dank, Ihr Furthof-Antikmöbel Team.