Bureau Plât

Als Bureau plat (frz.) wird ein vierbeiniger, längsrechteckiger Schreibtisch mit 3 Friesschubladen bezeichnet. Die Schreibfläche ist meist mit Leder ausgelegt, welches von einem Furnierrahmen begrenzt wird. Im Klassizismus sind diese Schreibmöbel oftmals zusätzlich mit herausziehbaren Ablageflächen ausgestattet.

Es handelt sich um einen seltenen Möbeltypus, der erstmals Anfang des 18. Jahrhunderts in Frankreich aufkam. Aufgrund der großen Schreibfläche und der üppigen Beinfreiheit sind Bureau plats äußerst beliebt und erzielen Spitzenpreise im Kunsthandel.

Frontansicht: Bureau plat, Mitte 19. Jahrhundert
Rückansicht: Bureau plat, Mitte 19. Jahrhundert
Draufsicht: Bureau plat, Mitte 19. Jahrhundert
Schrägansicht mit Stuhl: Bureau plat, Mitte 19. Jahrhundert
 

* Durch die Umstellung der Telekom auf IP-Telefonie kommt es bei uns leider immer wieder zu Verbindungsproblemen. Sollten Sie uns während der Öffnungszeiten nicht erreichen, bitten wir Sie, uns per E-Mail (info@furthof-antikmoebel.de) oder über die Kontaktformulare zu kontaktieren. Gerne rufen wir Sie zurück. Wir hoffen, dass die Verbindungsprobleme in Kürze behoben sind.
Herzlichen Dank, Ihr Furthof-Antikmöbel Team.