Chiffonière

Das Chiffonnière ist ein Schubladenschränkchen, das sehr schmal und hoch ist, auch Pfeilerkommode genannt. Im 18. Jahrhundert war das Chiffonnière in den Schlafzimmern sehr beliebt und wurde anstelle einer Kommode genutzt. Dieses Möbel hat meistens 6-7 Schubkästen untereinander und wird auch Wochenschrank genannt, denn in den Schubladen wurde für die einzelnen Wochentage zusammenpassender, vor allem kleiner, weiblicher Putz wie Bänder, Mützen und auch Wäsche aufbewahrt.

 

* Durch die Umstellung der Telekom auf IP-Telefonie kommt es bei uns leider immer wieder zu Verbindungsproblemen. Sollten Sie uns während der Öffnungszeiten nicht erreichen, bitten wir Sie, uns per E-Mail (info@furthof-antikmoebel.de) oder über die Kontaktformulare zu kontaktieren. Gerne rufen wir Sie zurück. Wir hoffen, dass die Verbindungsprobleme in Kürze behoben sind.
Herzlichen Dank, Ihr Furthof-Antikmöbel Team.