Lexikon (E)

Ebenholz
Ebenholz ist ein Sammelbegriff für exotische, schwere, dunkle und harte Holzarten. In der Möbelbranche wurde dieses Holz speziell in der Biedermeierzeit verwendet.
Ebenist
Ein Ebenist ist ein Kunstschreiner, der neben heimischen Hölzern vornehmlich mit exotischen Holzarten arbeitet.
Ebonisieren
Unter ebonisieren versteht man das Vortäuschen des teuren, echten Ebenholzes. Erreicht wird dies, indem Hölzer mit dunkler Beize behandelt werden.
Eckschrank
Ein Eckschrank ist ein Schrank, der sich durch seine Form in eine Raumecke fügt.
Ecritoire
Ein Ecritoire ist ein zierliches Aufsatzmöbel was dazu dient, darauf zu schreiben und zu lesen.
Edelholz
Edelholz ist Laubholz, das sich durch seine besonderen Eigenschaften hervorhebt
Eichenholz
Eichen gehören zur Pflanzengattung der Buchengewächse (Fagaceae). Ihr Holz lässt sich sehr gut verarbeiten.
Eierstab
Eierstab, ein Zierelement aus der Antike, welches gerne an antiken Möbeln verwendet wurde.
Empire
 
Esche
Die Gemeine Esche ist ein europäisches Edelholz, heller Erscheinung mit sehr charakteristischen Verarbeitungsmerkmalen.
Étagère
Étagère (frz. = Gestell), ein kleines, offenes Regal mit mehreren Ebenen. Auch bekannt als Tischaufsatz z. B. für Obst.
 

* Durch die Umstellung der Telekom auf IP-Telefonie kommt es bei uns leider immer wieder zu Verbindungsproblemen. Sollten Sie uns während der Öffnungszeiten nicht erreichen, bitten wir Sie, uns per E-Mail (info@furthof-antikmoebel.de) oder über die Kontaktformulare zu kontaktieren. Gerne rufen wir Sie zurück. Wir hoffen, dass die Verbindungsprobleme in Kürze behoben sind.
Herzlichen Dank, Ihr Furthof-Antikmöbel Team.