Eschenholz

Als Eschenholz wird das Holz der Gemeinen Esche (fraxinus excelsior) bezeichnet, die in Europa heimisch ist.

Generell fühlen sich Eschen in feuchten wie periodisch trockenen Gegenden wohl und wachsen bis zu 40 m hoch. Für solche Dimensionen benötigen sie jedoch mehr als 100 Jahre.

Neben Buche und Eiche ist es das meist verwendete Laubholz in Mitteleuropa und zählt aufgrund seiner herausragenden Eigenschaften zu den Edelhölzern.

Das Eschenholz ist langfaserig, biegsam, stark belastbar und schwer zu spalten. Die Holzfarbe reicht von heller weißlicher, gelblicher bis zu rötlicher Farbe.

 

* Durch die Umstellung der Telekom auf IP-Telefonie kommt es bei uns leider immer wieder zu Verbindungsproblemen. Sollten Sie uns während der Öffnungszeiten nicht erreichen, bitten wir Sie, uns per E-Mail (info@furthof-antikmoebel.de) oder über die Kontaktformulare zu kontaktieren. Gerne rufen wir Sie zurück. Wir hoffen, dass die Verbindungsprobleme in Kürze behoben sind.
Herzlichen Dank, Ihr Furthof-Antikmöbel Team.