Konsolentisch

Als Konsolentisch (auch Konsoltisch) wird ein Wandtisch bezeichnet, der anfangs auf 4 Beinen stand. Später nur mehr auf 2 Beinen, da er mit seiner Längsseite fest mit der Wand verbunden wurde. Konsoltische sind vorwiegend rechteckig, auch halbrund und oft mit einer Marmorplatte versehen. An der freien Wandfläche über den Tischen waren oft prächtige, zum Stil passende Spiegel angebracht. Häufig gab es Konsolentische des Barock, Rokoko und Louis Seize in prächtiger Ausführung.

 

* Durch die Umstellung der Telekom auf IP-Telefonie kommt es bei uns leider immer wieder zu Verbindungsproblemen. Sollten Sie uns während der Öffnungszeiten nicht erreichen, bitten wir Sie, uns per E-Mail (info@furthof-antikmoebel.de) oder über die Kontaktformulare zu kontaktieren. Gerne rufen wir Sie zurück. Wir hoffen, dass die Verbindungsprobleme in Kürze behoben sind.
Herzlichen Dank, Ihr Furthof-Antikmöbel Team.