Säulenschaft

Der Säulenschaft ist in der Architektur das einzige statisch notwendige Element einer Säule. Bei einer frei stehenden Vollsäule handelt sich um eine Stütze mit rundem Querschnitt. Halbsäulen hingegen zeigen einen Halbkreis im Querschnitt. Der Säulenschaft grenzt oben an das Kapitell und unten an die Base.

Im Möbelbau ist die Säule eher ein gestalterisches Element, als ein konstruktives. Sehr beliebt waren Säulen in der Renaissance, dem Empire und Biedermeier.

 

* Durch die Umstellung der Telekom auf IP-Telefonie kommt es bei uns leider immer wieder zu Verbindungsproblemen. Sollten Sie uns während der Öffnungszeiten nicht erreichen, bitten wir Sie, uns per E-Mail (info@furthof-antikmoebel.de) oder über die Kontaktformulare zu kontaktieren. Gerne rufen wir Sie zurück. Wir hoffen, dass die Verbindungsprobleme in Kürze behoben sind.
Herzlichen Dank, Ihr Furthof-Antikmöbel Team.