Semainier

Semainier oder Chiffoniere - auf die Anzahl der Schubladen kommt es an 

Ein Semainer (frz.: semainier = Wochenkommode) ist ein hochrechteckiges Aufbewahrungsmöbel mit sieben Schubladen. Dieser Möbeltypus wird oft fälschlicherweise auch als Chiffoniere bezeichnet, was jedoch eigentlich nur die französische Bezeichnung für einen Schubladenschrank ist. 

Ein Möbel für hochherrschaftliche Häuser

Die Semaniere kam mit Beginn des 19. Jahrhunderts auf. Jede einzelne Schublade war für einen Wochentag gedacht, in welches die Dienerschaft die Wäsche für die "Herrschaft" legte.

 

 

Semanier
Französische Semaniere aus dem 19. Jahrhundert mit 7 Schubladen, eine für jeden Wochentag.
Biedermeier Chiffoniere
Diese Chiffoniere besitzt im Gegensatz zur Semainer nur 6 Schubladen.
 

* Durch die Umstellung der Telekom auf IP-Telefonie kommt es bei uns leider immer wieder zu Verbindungsproblemen. Sollten Sie uns während der Öffnungszeiten nicht erreichen, bitten wir Sie, uns per E-Mail (info@furthof-antikmoebel.de) oder über die Kontaktformulare zu kontaktieren. Gerne rufen wir Sie zurück. Wir hoffen, dass die Verbindungsprobleme in Kürze behoben sind.
Herzlichen Dank, Ihr Furthof-Antikmöbel Team.