Sperrholz

Sperrholz besteht aus mindestens drei Holzschichten, bei denen der Faserverlauf der einzelnen Schichten um 90° versetzt aufgeleimt wird. Somit laufen die Fasern abwechselnd in Längs- und Querrichtung.

Das Besondere an Sperrholz ist die Formstabilität. Durch die versetzt aufgeleimten Schichten wird das Plattenmaterial am Arbeiten (Quellen und Schwinden) gehindert. Sperrholz wurde während der Industrialisierung in England Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelt.

 

 

 

* Durch die Umstellung der Telekom auf IP-Telefonie kommt es bei uns leider immer wieder zu Verbindungsproblemen. Sollten Sie uns während der Öffnungszeiten nicht erreichen, bitten wir Sie, uns per E-Mail (info@furthof-antikmoebel.de) oder über die Kontaktformulare zu kontaktieren. Gerne rufen wir Sie zurück. Wir hoffen, dass die Verbindungsprobleme in Kürze behoben sind.
Herzlichen Dank, Ihr Furthof-Antikmöbel Team.