Zarge

Herkunft

Das Wort "Zarge" bezeichnet bei Möbeln ein bestimmtes Bauteil und geht auf das altnorddeutsche Wort "targa" (kleiner Schild; Schildrand) zurück.

Stuhlzargen

Bei Stühlen ist damit die Rahmung unterhalb der Sitzfläche gemeint, welche die Stuhlbeine miteinander verbindet.

Tischzargen

Tische sind unterschiedlich konstruiert und daher kann die Tischzarge ein rein dekoratives oder zusätzlich auch konstruktives Element unterhalb der Tischplatte sein. Bei rechteckigen Tischen verbindet die Zarge die Tischbeine miteinander. Oftmals ist auch eine Schublade in die Zarge integriert.
Runde Biedermeiertische stehen meist auf einem Mittelfuß. In diesem Fall entfällt die Funktion der Zarge und sie ist als hängendes Element an der Unterseite der Tischplatte befestigt.

Zarge an rundem Tisch
Runder Biedermeiertisch mit hängender Zarge unterhalb der Tischplatte.
 

* Durch die Umstellung der Telekom auf IP-Telefonie kommt es bei uns leider immer wieder zu Verbindungsproblemen. Sollten Sie uns während der Öffnungszeiten nicht erreichen, bitten wir Sie, uns per E-Mail (info@furthof-antikmoebel.de) oder über die Kontaktformulare zu kontaktieren. Gerne rufen wir Sie zurück. Wir hoffen, dass die Verbindungsprobleme in Kürze behoben sind.
Herzlichen Dank, Ihr Furthof-Antikmöbel Team.