Betten


Filter
Biedermeier Bett aus Kirsche
Biedermeier Bett aus Kirsche
Biedermeier Bett aus Kirschbaum, unrestaurierter Zustand, aus der Zeit um 1820. Das Bett besteht aus zwei kahnförmigen Seitenteilen, die in das Kopf- und Fußteil eingesteckt werden. Die Seitenteile sind auf der Fläche mit Kirschbaum Sägefurnier stehend furniert. Auf die Oberkanten der Seitenteile wurde ebonisiertes Sägefurnier mit einer leichten Rundung quer zur Faserrichtung aufgeleimt. Die Seitenteile wurden im Zuge einer früheren Restaurierung auf eine Innenlänge von 190 cm verlängert. Kopf- und Fußteil sind identisch. Die Stollen sind aus massiven Kirschbaum gefertigt. Die Flächen wurden mit Kirschbaum Sägefurnier belegt und zeigen schön gespiegelte Furnierbilder, die auch auf das gewölbte Querbrett aufgelegt sind. Der obere Abschluss von Kopf- und Fußende wird durch eine ebonisierte Halbrundleiste gebildet, die aufgesetzt ist. Innen sind die Flächen nur im oberen Teil furniert. Hier empfehlen wir im Zuge einer Restaurierung das Nadelholz passend einzufärben und ebenfalls mit Schellack zu polieren. Innenmaße: 190,5 x 79 cm. Auf Wunsch können wir die Seitenteile im Zuge einer Restaurierung verlängern, dass ein Innenmaß von 2 Metern entsteht (siehe unten). Restaurierungsarbeiten Sie können in den Varianten oberhalb des Warenkorbbuttons auswählen, ob Sie das Bett unrestauriert, inkl. Restaurierung oder inkl. Restaurierung mit Verlängerung der Seitenteile (auf eine Innenlänge von 2 Meter) erwerben möchten. Die Restaurierungsarbeiten beinhalten alle gängigen und notwendigen Holzarbeiten, eine traditionelle Schellack-Handpolitur und ggf. neue Auflageleisten für den Lattenrost, damit die Matratze höher liegt. Als zusätzlichen Service bieten wir Ihnen auch an, dass wir uns um die Besorgung von einem passenden Lattenrost (ggf. inkl. verstellbarer Kopfstütze) und einer passenden Matratze (Kaltschaum, Naturlatex, Naturfasern, etc.) kümmern. Hierfür benötigen wir lediglich Ihre Wünsche und das geplante Budget. Die Kosten für die Matratze und den Lattenrost übernehmen Sie, die Anlieferung von Bett, Lattenrost und Matratze erfolgt in einer Lieferung.

750,00 €

%
Lagerverkauf
Barockes Kinderbett aus Eiche
Barockes Kinderbett aus Eiche
Seltenes Kinderbett aus dem Barock, Eiche massiv um 1750. Das Bett steht auf leicht geschweiften Füßen. Kopf- und Fußteil sind in Rahmen- und Füllungsbauweise gefertigt.Die Füllungen sind doppelt abgeplattet und die Seitenteile kahnartig ausgeschweift. Als Lattenrost dienen Eichenbretter. Das Kinderbett ist nicht zerlegbar. Allerdings läßt sich an beiden Seitenteilen das obere aufgesteckte Element, welches jeweils achtfach rund durchbrochen ist, abnehmen. Das Kinderbett befindet sich derzeit in einem altrestauriertem Zustand. Restaurierung auf Kundenwunsch Durch unsere Restaurierungswerkstatt können wir Ihnen eine qualifizierte/fachgerechte Restaurierung für dieses Möbelstück anbieten. Gerne gehen wir auf Ihre individuellen Wünsche ein.

150,00 € 350,00 €

Antike Betten

Die Mehrzahl unserer Betten stammt aus dem Biedermeier, edle furnierte Betten, die vor allem durch ihre feine Oberfläche bestechen. Diese wird durch die schlichte, wohlgefällige Gesamtform in den Vordergrund gerückt. Diese Betten polieren wir vorzugsweise mit Schellack. Betten aus Weichholz werden von uns meist geölt und/oder gewachst. In der Regel haben wir weitere unrestaurierte Betten auf Lager, die nicht in unserem Antiquitäten Online Shop sind.

Das Bett als Symbol der Macht

Dass das Bett als Rückzugsort, als Platz der Ruhe und der Zweisamkeit gedacht war ist jedem bekannt. Jedoch war das Bett lange Zeit ebenso ein Ausdruck der Macht. So wurden in Zeiten des Absoutismus zu Audienzen Bittsteller oder Berater an das Prunkbett des Herrschers vorgelassen. Als Zeichen des Fortbestandes der Familie, hatte das Bett eine besondere Bedeutung als Erbstück und überdauerte so die Zeit.