Ölgemälde E.H. Richard, dat. 1848

580,00 €

  • Deutschlandweit versandkostenfrei
  • Bodenseeregion ab 700€ versandkostenfrei
  • Ausland auf Anfrage

  • Paketversand (DHL): 4-7 Werktage (für versandfähige Objekte)
  • Speditionslieferung (große Möbel, Spiegel & Stühle): circa 2-5 Wochen.
Artikel-Nr. : A013
Alter: 1848
Epoche/Stil: Spätbiedermeier
Höhe: 41 cm
Breite: 51 cm
Tiefe: 4 cm

Alexander und Andreas Harbott


Furthof Antikmöbel GmbH
Furthof 1
D-88633 Heiligenberg-Hattenweiler

Produktbeschreibung

Ölgemälde "Ziegenhirte" von Ernst Heinrich Richard, signiert und datiert 1848. Der Maler Ernst Heinrich Richard (1819 - 1899) hat das von ihm geschaffene Bergmotiv mit Ziegen, Schafen und ihrem Hirten in der linken unteren Ecke signiert und mit 1848 datiert. Dieses Ölgemälde auf Leinwand zeigt ein romantisches idealisiertes Genrebild. Vor blauem Himmel erhebt sich ein schneebedecktes Bergmassiv. Im Talgrund sind Tannen und zwei Gebäude zu sehen. Im Vordergrund hütet ein breitbeinig stehender Hirte die ihm anvertrauten Ziegen und Schafe. Auf der Rückseite des Rahmens findet sich eine Beschriftung mit Bleistift: " Oeschinen See oberhalb Kandersteg / Blümlisalphorn". Der vergoldete Rahmen aus der Werkstatt Demenga in Luzern wurde erst später gefertigt und weist etliche Gebrauchsspuren auf. Das Ölgemälde ist auf einen Keilrahmen aufgezogen, einer von vier Keilen ist nicht mehr vorhanden. Auf den Fotos sind die Beschädigungen an der Malschicht deutlich dokumentiert. Es handelt sich um einige sehr kleine Abplatzungen, die nicht besonders auffällig sind. Nur an einer Stelle, die zwischen den beiden Gruppen der Ziegen und Schafe liegt, scheint die Leinwand ca. 4 mm durch. Das Gemälde ist mit einer stabilen Aufhängung versehen.

Maße des Gemälderahmens: Länge: 51 cm, Höhe: 41 cm, Breite: 6 cm, Tiefe: 4 cm
Maße Ölgemälde: Höhe: 29 cm, Breite: 39 cm

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *