Louis Seize Sitzbank von ca. 1900

980,00 €

  • Deutschlandweit 120€
  • Bodenseeregion ab 700€ versandkostenfrei
  • Ausland auf Anfrage

  • Paketversand (DHL): 4-7 Werktage (für versandfähige Objekte)
  • Speditionslieferung (große Möbel, Spiegel & Stühle): circa 2-5 Wochen.
Artikel-Nr. : 745
Alter: von ca. 1900
Höhe: 104 cm
Breite: 180 cm
Tiefe: 84 cm

Alexander und Andreas Harbott


Furthof Antikmöbel GmbH
Furthof 1
D-88633 Heiligenberg-Hattenweiler

Produktbeschreibung

Louis Seize Sitzbank mit Armlehnen, Buche massiv und vergoldet, aus der Zeit um 1900. Die Sitzbank steht auf sechs gedrechselten Beinen, die konisch zulaufen und mit Kanneluren verziert sind. Die Verbindungen von den Beinen zu der Zarge sind mit eingeschnitzten Quadraten dekoriert. An der Vorderseite der Sitzbank ist jedes Quadrat mit einer beschnitzten Blüte verziert, die Quadrate an den Hinterbeinen zeigen jeweils eine Bosse. Die Zarge der Sitzfläche und der Rahmen der Rückenlehne sind profiliert und mit einem Ornamentband geschmückt, welches um einen Stab gewunden ist. Die Rückenlehne ist an der Oberkante geschweift ausgearbeitet und zeigt mittig eine beschnitzte Bekrönung mit einer Schleife und Blattwerk. Laut des Vorbesitzers standen die Möbelstücke im rheinland-pfälzischen Schloss Ernich, welches von der Familie Guilleaume bewohnt wurde.

Zustand und Oberfläche

Die Sitzbank befindet sich in einem unrestaurierten Zustand. Die Oberfläche ist mit echtem Blattgold belegt, welches teilweise abgerieben ist. An vielen Stellen ist der rötliche Grund bzw. auch das Holz sichtbar.

Zugehörige Stühle

Das Stuhlpaar Artikel-Nr. 743 "Paar Stühle, Louis Seize um 1900" ist zugehörig.

Restaurierung auf Kundenwunsch

Durch unsere Restaurierungswerkstatt können wir Ihnen eine qualifizierte/fachgerechte Restaurierung für dieses Möbelstück anbieten. Gerne gehen wir auch auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *