Antiquitätenhandel am Bodensee

  Familienbetrieb in 2. Generation

  Beratung +49 (0) 75 52 / 59 69

Pendule mit Gravuren

1.450,00 €

  • Paketversand (DHL): 4-7 Werktage (für versandfähige Objekte)
  • Speditionslieferung (große Möbel, Spiegel & Stühle): circa 2-5 Wochen.
Artikel-Nr. : 9302
Alter: von ca. 1850
Epoche/Stil: Louis Philippe
Holzarten: Palisander auf Nadelholz furniert
Höhe: 45 cm
Breite: 32 cm
Tiefe: 9 cm

Alexander und Andreas Harbott


Furthof Antikmöbel GmbH
Furthof 1
D-88633 Heiligenberg-Hattenweiler

Produktbeschreibung

Französische Pendule, mit Palisander belegt, reichhaltig graviert, unrestaurierter Zustand, Mitte 19. Jahrhundert.

Pariser Uhrwerk mit Schlag auf Glocke. Das Ziffernblatt aus Silber ist mit römischen Zahlen versehen und zeigt eine oxidierte Oberfläche. Die Ziffernblattumrandung, die Zeiger und das Pendel sind feuervergoldet

Das geschweifte Uhrgehäuse ist mit Palisander furniert und zeigt reichhaltige Intarsien, vermutlich aus Kaseinplatten. Der Werkstoff Kasein wurde bereits 1531 von dem Benediktinerpater Wolfgang Seidel als Horn-/Elfenbeinersatz entwickelt. Alle Einlagen sind reichhaltig sehr qualitätsvoll graviert. Zu sehen sind Blüten, Früchte, Muscheln, Laubwerk, Pfauen und Musikalien. Die seitlichen Flächen zeigen helle Bandintarsien aus Kasein, die über die Schweifungen verlaufen.

Unrestaurierter Zustand

Das Uhrgehäuse und das Uhrwerk befinden sich in einem unrestaurierten Zustand. Kleine Fehlstellen (besonders an den Bandintarsien) sind vorhanden. Die Kaseinintarsien zeigen Haarrisse und wölben sich an den Bruchkanten leicht hoch. 

Restaurierung

Auf Wunsch restaurieren wir Ihnen gegen Aufpreis das Gehäuse und lassen das Uhrwerk von einem Uhrmachermeister generalüberholen.

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *

Weiterführende Links